Allgemeine Geschäfsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich


(1) Die vorliegenden AGB gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Käufe, Verkäufe und sonstigen Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Ingolf Mattern und seinen Kunden im elektronischen Geschäftsbereich. Diese AGB gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden können nicht akzeptiert werden, es sei denn, die Firma Ingolf Mattern hat diesen im Einzelfall schriftlich zugestimmt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages


(1) Die Beschreibung unseres Warensortimentes auf den Web-Seiten der Firma Ingolf Mattern dient lediglich zur Information der Kunden. Es handelt sich hierbei nicht um ein Angebot zum Vertragsabschluss im Sinne des § 145 BGB. Eine Liefergarantie entsteht gegenüber der Firma Ingolf Mattern dadurch noch nicht.

(2) Durch Absenden einer Bestellung an die Firma Ingolf Mattern gibt der Kunde ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Firma Ingolf Mattern kann dieses Angebot binnen zwei Wochen durch Zusendung der Ware oder einer Auftragsbestätigung annehmen.

(3) Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein oder gab es fehlerhafte Angaben auf der Website, so wird die Firma Ingolf Mattern den Kunden nach Erhalt seiner Bestellung darauf hinweisen und ein entsprechendes Ersatzangebot unterbreiten. Es steht dem Kunden frei, dieses anzunehmen.

§ 3 Preise, Versand


(1) Für Bestellungen gelten die am Tag der Bestellung auf der Website angezeigten Preise.

(2) Ab einem Rechnungsbetrag von € 30,00 liefert die Firma Ingolf Mattern portofrei. Bei Lieferungen unterhalb des Betrages berechnet die Firma Ingolf Mattern Versandkosten in Höhe von 2,00 Euro inkl. der Gesetzlichen MWSt.

(3) Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, so versuchen wir gerne, Ihnen weiterzuhelfen.
 

§ 4 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (secondo Notenfachgeschäft, Tornberg 39, 22337 Hamburg, E-Mail: info@secondo-hamburg.de, Fax: 040 - 50 00 65 1) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 4a Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

§ 5 Lieferungen

Die Firma Ingolf Mattern wird die bestellten Waren schnellstmöglich an die vom Besteller angegebene Adresse ausliefern. Dabei sind Teillieferungen möglich, wenn für den Kunden daraus keine Nachteile entstehen. Die Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, es sein denn, es wurde feste Daten vor der Bestellung vereinbart.

§ 6 Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.
 

§ 7 Fälligkeit und Bezahlung des Kaufpreise

 
(1) Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss fällig. Er ist durch Lastschrift oder per Vorkasse nach Wunsch des Kunden möglich.

(2) Dem Kunden steht ein Aufrechnungsrecht nur mit rechtskräftig bestehenden Gegenansprüchen zu.
 

§ 8 Gewährleistung und Haftung

 
(1) Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Versandunternehmens, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

(2) Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.
 

§ 9 Salvatorische Klausel


Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB im Übrigen davon nicht berührt.

(gültig ab 13.06.2014)


Die Euroäpische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.
Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Unsere E-Mail-Adresse in diesem Zusammenhang lautet: info@secondo-hamburg.de